Fleet Foxes - Shore

Wer Seattle hört denkt an eine Stadt 150 km vor der Kanadischen Grenze mit kalten Wintern. Spätestens mit Album No. 4 sollte man jetzt auch an die Fleet Foxes denken. Deren neues Album Shore klingt im Gegensatz zu Kalten Wintern sehr Warmherzig und will Dich mit seiner Musik umarmen. Dieses macht es dem Hörer leicht sich in Shore einzuhören. Ob die flotte Uptemp Nummer Young Man's Game oder das getragene Featherweight Robin Pecknold will seine gewonnene Hörerschaft aus den 3 voran gegangenen Alben nicht vergraulen. Die Brücke wird gekonnt mit Songs wie Quiet Air / Goia und Can I Believe You geschlagen. Die Alten Fans sind glücklich das sich die Fleet Foxes nicht neu erfunden aber dennoch weiterentwickelt haben. Für Neue Fans gilt  die vorhandenn Alben neu zu entdecken.